-Seniorenbeirat-

    Für eine generationenübergreifende Politik

Für Senioren in Pulheim
Veranstaltung des Seniorenbeirates und der Polizei

Der Seniorenbeirat der Stadt Pulheim hat gemeinsam mit der Kreispolizeibehörde Bergheim beschlossen, die Themenreihe

„Der Seniorenbeirat klärt auf“ in Pulheim fortzusetzen. Die nächste Veranstaltung zu den Themen Enkeltrick, Haustürgeschäfte,

Kaffeefahrten, Telefonwerbung, Trickdiebstahl sowie Verhalten im öffentlichen Straßenverkehr findet am Mittwoch, 13. September, 20 Uhr, in Stommeln, Martinushaus, Venloer Straße 546, statt. Zu der kostenlosen Veranstaltung wird herzlich eingeladen. Der Veranstaltungsraum ist barrierefrei zu erreichen.
Der Anteil der über 60-jährigen Bürgerinnen und Bürger in Pulheim wird in den kommenden Jahren stark ansteigen. Deshalb gewinnt das Thema „Sicherheit für Senioren“ bei der Kriminalitätsbekämpfung sowie bei der Teilnahme im „öffentlichen Straßenverkehr“ immer stärker an Bedeutung.
Für weitere Auskünfte steht Rolf Behrmann, Seniorenbeiratsvorsitzender, Telefon 02234/ 84307 gerne zur Verfügung.

 

 
Rollatortraining ein voller Erfolg!

Hier klicken

 

 
Einladung zu einer Senioren-Kinoveranstaltung vom Seniorenbeirat in Pulheim  Hier klicken

 

Rückschau erste Kinoveranstaltung in Pulheim

 
 
 
 

Mitteilung an die Online-Zeitung

vom 22. Februar 2017  Hier klicken

 

 

Politische Mitsprache

Gemeinsam mit Bürgermeister Frank Keppeler stellen sich die zwölf Seniorenbeiratsmitglieder den Fotografen (v.l.): Rolf Behrmann, Marianne Griese, Wolfgang Pietrek, Helmut Smets, Hansjakob Wolff, Franz-Josef Metzen, Gerd Lischka, Freyja Loch, Siegbert Renner, Lotte Pelzer, Frank Keppeler und Heinz Abs mehr

 

Notfallkarte hilft, Leben zu retten

Rolf Behrmann, Lotte Pelzer und die Seniorenbeauftragte der Stadtverwaltung Pulheim, Barbara Vollmer, übergeben Bürgermeister Frank Keppeler im Rathaus die erste Notfallkarte mehr